Berufs- und Studieninformation für den Jahrgang 10

Traditionsgemäß haben wir am 25.09.2018 für unseren Jahrgang 10 einen Berufs- und Studieninformationstag organisiert. Die 134 Abschlussschülerinnen und -schüler informierten sich vorab im Arbeitslehre-Unterricht über die 14 teilnehmenden Unternehmen und dortige Ausbildungschancen. Sie wählten vier Favoriten aus, die die Organsatorinnen Frau Hinke und Frau Richter bei der Einteilung berücksichtigten.

Engagierte Personal- und Ausbildungsleiter sowie Azubis unserer Partnerunternehmen informierten jeweils drei Kleingruppen von bis zu 12 Schülerinnen und Schülern. Viele Unternehmen hatten neben attraktiven Präsentationen auch Anschauungsobjekte und Flyer im Gepäck. Zwischendurch gab es eine Pause zur Stärkung im Konferenzraum, zu der alle Beteiligten eingeladen waren. An den letzten Infoblock schloss sich eine Feedbackrunde mit Unternehmensvertretern und Klassenlehrern an. Dabei haben wir uns über die positiven Rückmeldungen zum Verhalten unserer Schülerinnen und Schüler besonders gefreut. Kritik und Anregungen werden genutzt um den Berufs- und Studieninformationstag 2019 noch besser zu gestalten.

Wir danken allen teilnehmenden Unternehmen ganz herzlich für Ihre Unterstützung:

  • Adam Opel AG, Rüsselsheim
  • Agentur für Arbeit, Rüsselsheim
  • Aldi GmbH & Co. KG, Mörfelden
  • AOK, Rüsselsheim
  • Dornhöfer GmbH, Mainz-Kostheim
  • Globus SB-Warenhaus, Rüsselsheim-Bauschheim
  • GPR Klinikum, Rüsselsheim
  • Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH
  • InfraServ GmbH & Co. KG, Bildungszentrum Kalle-Albert
  • invenio GmbH Engineering Services, Rüsselsheim
  • Landesärztekammer, Frankfurt
  • Procter & Gamble Manufacturing GmbH, Groß Gerau
  • Rudolf Fritz GmbH , Rüsselsheim
  • volunta Freiwilligendienst

Hoffentlich bewerben sich als Ergebnis dieses Tages viele Humboldt-Schülerinnen und Schülern um Praktikumsplätze und Ausbildungsstellen bei unseren Partnerunternehmen. Außerdem würden wir uns freuen, unsere Partner im September 2019 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Ein Stern geht über der Alexander-von-Humboldt-Schule auf

 

Am heutigen Mittwoch besuchte uns Prof. Pohl von „my europe 2100 e.V.“. Der feurige Verfechter des europäischen Gedankens warb für den 1. European Youth Marathon, an dem sich die AvH gerne beteiligen möchten. Dazu wurde eine Laufgruppe mit der freundlichen Unterstützung von Frau Hinke ins Leben gerufen, die uns bei dieser Veranstaltung am 28.10.2018 in Frankfurt repräsentieren solle.

Europa ist keine Selbstverständlichkeit – tu‘ etwas dafür!

Der WPF – Kurs 10 Kunst von Frau Ermann nahm die Verdeutlichung in ihre künstlerischen Hände.

Wer die Alexander-von-Humboldt-Schule betritt, dem weht der Wind der europäischen

Werte nun – auch optisch – ins Gesicht.

Die goldenen Sterne auf blauem Grund stehen für die Werte Europas und bei uns im speziellen auch für die Werte der Europaschule, welche wir uns auf die Fahne geschrieben haben.

RESPEKT     FRIEDEN    RECHTSSTAATLICHKEIT  

FREIHEIT   SELBSTVERWIRKLICHUNG    DEMOKRATIE

MENSCHENRECHTE    GLEICHHEIT

Wer ist Alexander von Humboldt?

am 14. September 2019 feiert die ganze Welt den 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt.

Alexander von Humboldt ist der Namenspatron unserer Schule, deshalb starteten wir am 14. September unser „Humboldt-Jahr 2018-2019“. In diesem Jahr wollen wir uns intensiv mit Humboldts Leben und mit seinem Wirken in der Welt beschäftigen.

Das Humboldt-Jahr wird in der ganzen Welt gefeiert. So erreichte uns der „Humbi“ einer Humboldt-schule aus Lima/Peru, die uns zu einem Austausch per Email einlud.

Der Debattierclub unter der Leitung von Frau Heine zeigte in einer Präsentation die Interpretation der Zitate von Alexander von Humboldt, die rund um unser Schulhaus angebracht sind.

 

In unserem „Humboldt-Jahr“ soll es zahlreiche Aktivitäten geben, in denen wir uns näher mit dem großen Forscher, Entdecker, dem großen Europäer Alexander von Humboldt auseinandersetzen.

Wir rufen alle Klassen und alle Lehrkräfte auf, sich an den Aktivitäten im Humboldt-Jahr mit kreativen Ideen und Engagement zu beteiligen.

 

 

 

 

 

 

 

Berufsorientierung mal anders

 

Am 10. und 11. September 2018 besuchte der Infotruck des Unternehmerverbandes Südhessen die Alexander-von-Humboldt-Schule. In dem zweistöckigen Infomobil der Metall- und Elektroindustrie, konnten die Schülerinnen und Schüler des 9.Jahrgangs praxisnah Technik erleben.

Der interaktive „Berufescout“, ein mannshoher Touchscreen, informiert über Berufe in der Elektroindustrie und zeigt gleichzeitig Ausbildungsangebote und freie Lehrstellen in der Region an.

So konnten sie beispielsweise Fahrstühle programmieren oder ein eigenes Werkstück an einer CNC-Fräsmaschine erstellen. Weiterhin wurden die Exponate durch verschiedenste Aufgaben und Hintergrundinformationen auf Tablets unterstützt

In diesem Jahr wurde der Infotruck durch das regionale Unternehmen Hörmann Automotive aus Ginsheim-Gustavsburg unterstützt. Der Ausbildungsleiter Herr Horn sowie drei Auszubildende informierten die Schülerinnen und Schüler über verschiedene Ausbildungsberufe in der Metallverarbeitungsindustrie

Wir danken allen Beteiligten für die erfolgreichen Tage und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch des M+E Infotrucks an der AvH.

 

Sport- und Spielefest 2018

Bei strahlendem Sonnenschein lud die Alexander-von-Humboldt Schule zu ihrem alljährlichen Sport- und Spielefest ein. Eine bunte Mischung aus Geschicklichkeit- und Ausdauerspielen brachten die fünften und siebten Klassen der AvH in Bewegung.
Wie in jedem Jahr durften die Kinder des vierten Jahrgangs der Georg-Büchner-Grundschule willkommen geheißen werden. Gäste, wie man sie sich wünscht. Ein rundum gelungenes Fest, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!“

Weiterlesen