Berufs- und Studieninformationstag für den Jahrgang 10

Traditionsgemäß haben wir am 24.09.2019 für unseren Jahrgang 10 einen Berufs- und Studieninformationstag organisiert. Die 134 Abschlussschülerinnen und -schüler informierten sich vorab im Arbeitslehre-Unterricht über die 14 teilnehmenden Unternehmen und dortige Ausbildungschancen. Sie wählten vier Favoriten aus, die die Organsatorinnen Frau Hinke und Frau Richter bei der Einteilung berücksichtigten.

Engagierte Personal- und Ausbildungsleiter sowie Azubis unserer Partnerunternehmen informierten  jeweils drei Kleingruppen von bis zu 12 Schülerinnen und Schülern. Viele Unternehmen hatten neben attraktiven Präsentationen auch Anschauungsobjekte und Flyer im Gepäck. Zwischendurch gab es eine Pause zur Stärkung im Konferenzraum, zu der alle Beteiligten eingeladen waren. An den letzten Infoblock schloss sich eine Feedbackrunde mit Unternehmensvertretern und Klassenlehrern an. Dabei haben wir uns über die positiven Rückmeldungen zum Verhalten unserer Schülerinnen und Schüler besonders gefreut. Kritik und Anregungen werden genutzt um den Berufs- und Studieninformationstag 2019 noch besser zu gestalten.

Wir danken allen teilnehmenden Unternehmen ganz herzlich für Ihre Unterstützung:

  • Adam Opel AG, Rüsselsheim
  • Agentur für Arbeit, Rüsselsheim
  • Aldi GmbH & Co. KG, Mörfelden
  • AOK, Rüsselsheim
  • Dornhöfer GmbH, Mainz-Kostheim
  • Globus SB-Warenhaus, Rüsselsheim-Bauschheim
  • GPR Klinikum, Rüsselsheim
  • Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH
  • InfraServ GmbH & Co. KG, Bildungszentrum Kalle-Albert
  • invenio GmbH Engineering Services, Rüsselsheim
  • Landesärztekammer, Frankfurt
  • Procter & Gamble Manufacturing GmbH, Groß Gerau
  • Rudolf Fritz GmbH , Rüsselsheim
  • volunta Freiwilligendienst

Hoffentlich bewerben sich als Ergebnis dieses Tages viele Humboldt-Schülerinnen und Schülern um Praktikumsplätze und Ausbildungsstellen bei unseren Partnerunternehmen. Außerdem würden wir uns freuen, unsere Partner im September 2019 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Die große Geburtstagsfeier

Sehr geehrter Freiherr von Humboldt, lieber Alexander,

ich hoffe dich Alexander nennen zu dürfen, da wir uns schon echt lange kennen. Keine 250 Jahre aber immerhin bist du seit dem 11.Mai 1973 – also schon mehr als 46 Jahre Namenspatron unserer Schule.

Und das bedeutet uns richtig was.

Weiterlesen

Auftakt zur neuen Runde von „Jugend im Rathaus“

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule nahmen zum Auftakt des Projekts „Jugend im Rathaus“ im neuen Schuljahr teil. Bürgermeister Dennis Grieser begrüßte sie gemeinsam mit den Lehrkräften Bartosch Haponiuk und Katharina Otto, erläuterte ihnen die Sitzverteilung in der Stadtverordnetenversammlung und das Kunstprojekt „Leuchtende Vorbilder“. Danach hatten die Jugendlichen der Klassen 9.1 und 9.2 die Gelegenheit, ihm jede Menge Fragen zu stellen. So waren sie neugierig, wie man Bürgermeister werden kann, welche Aufgaben er hat und was ihm besonders Spaß macht. Sie wollten auch wissen, was es kostet, eine Schule zu sanieren, was die Stadt für den Klimaschutz tut und warum in der Politik so viel diskutiert wird. Zur letzteren Frage sagte Grieser: „Es ist eine Stärke des demokratischen Systems, wenn unterschiedliche Meinungen ausgetauscht werden und dann ein Ergebnis vorliegt, dass legitim zustande gekommen ist.“

Auftakt zur neuen Runde von „Jugend im Rathaus“
Weiterlesen