MINT-Kooperation mit der Alexander von Humboldt Schule

Die Rudolf Fritz GmbH aus Rüsselsheim am Main ist Partner des Programms „Mit AZUBI-Mentoren zum MINT-Beruf“, der Alexander von Humboldt Schule. MINT-Fächer ist eine zusammenfassende Bezeichnung von Unterrichts- und Studienfächern mit einem starken Bezug zu den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Also genau die Schlüsselqualifikationen, welche zur Kernkompetenz des Unternehmens auf dem Gebiet der Elektro- und Datentechnik passen. Wir bilden insbesondere in den Bereichen Elektrotechnik für Energie- und Gebäudetechnik oder Elektronik für Maschinen und Antriebstechnik aus.

Weiterlesen

Bauarbeiten an der Alexander-von-Humboldt-Schule voll im Plan

Im Erweiterungsbau für die Alexander-von-Humboldt-Schule steht bereits der Rohbau für das Erd- und erste Obergeschoss. Davon konnten sich Baustadtrat Nils Kraft und Bürgermeister Dennis Grieser bei einer Baustellenbegehung überzeugen. Das zweite Obergeschoss soll bis Ende August stehen und damit etwas früher als geplant. Kraft sagte: „Die Humboldt-Schule ist derzeit eine der größten Baustellen in Rüsselsheim und hat mit 34,6 Millionen Euro ein erhebliches Volumen.“ Diese Summe beinhaltet den Erweiterungsbau, der derzeit am Hessenring errichtet wird, sowie die Sanierung des Bestandsgebäudes.

Projektleiterin Elem Pomak, Bürgermeister Dennis Grieser und Stadtrat Nils Kraft.
Weiterlesen

Workshop des Theaters Kortmann & Konsorten an der AvH

Im Februar 2019 wurde an unserer Schule das Theaterstück „My Malala“ , entwickelt und gespielt von der Theatergruppe Kortmann aus Frankfurt für den Jg. 9 aufgeführt.

Malala wurde in Afghanistan im Alter von 16 Jahren von Taliban schwer verletzt, weil sie für die Rechte von Frauen und Mädchen eintrat. Sie hielt trotzdem an ihren Zielen fest und hielt nach ihrer Genesung eine Rede vor der UNO.

Weiterlesen

Deutsch-Französisches Treffen in Freiburg

Es ist der 27.05.2019. Kurz nachdem wir in Freiburg angekommen waren, trafen auch schon die französischen Schüler ein. Unsere Lehrerinnen begrüßten sich und dann ging es auch schon auf in den Park. Als erstes gab es ein Kennlernspiel, das ganz witzig war, da sich fast niemand traute zu den anderen zu gehen, als wir aber dann alle unsere Partner hatten, ging es schon los mit der Stadtrallye.

Weiterlesen