Hervorgehoben

Absage des Infotags an der AvH am 15.01.2022

Liebe zukünftigen Fünftklässler*Innen, liebe Grundschuleltern,

aufgrund der neuen Verordnungen können wir unseren Infotag leider nicht in der gewohnten Form durchführen und haben uns dazu entschlossen, den Infotag der Alexander-von Humboldt-Schule zum Schutz aller, entfallen zu lassen.

Wir bitten an dieser Stelle um Ihr Verständnis und verweisen auf unsere alternativen Informationsmöglichkeiten:

  • Onlineberatungen am:
    • Mittwoch, 19.01.2022 um 17.00 Uhr
    • Freitag 21.01.2022 um 13.00 Uhr
    • Anmeldung unter: infotag@alexander-von-humboldt-schule.de
  • Haben Sie Interesse daran, dass Ihr Kind Teil unserer Sportklasse wird?
    > Senden Sie eine Mail an  sportklasse@alexander-von-humboldt-schule.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule!

Bleiben Sie gesund!

Nikolaus-Aktion an der AvH

In diesem Jahr organisierte die Schülervertretung (SV) eine Nikolaus-Aktion an der Schule. Nach einiger Vorbereitung verkauften SV-Mitglieder Schokoladen-Nikoläuse mit kleinen Grußkarten. Für einen Euro konnten Schülerinnen und Schüler diese kaufen, um sie an andere Personen in der Schule zu verschenken. Auf den Grußkarten hinterließen die meisten eine kleine Botschaft für den Empfänger.

„Nachhaltiger Konsum“ und der Verantwortung als Umwelt-Schule achteten wir darauf Fairtrade-Nikoläuse zu verkaufen.

Der Andrang war groß und so wurden am Ende genau 231 Nikoläuse gekauft! Diese wurden dann in der Woche vom 6. Dezember von SV-Mitgliedern an die jeweiligen Schülerinnen und Schüler verteilt.

Die SV nutzte so auch die Gelegenheit, um nicht nur Schülerinnen und Schülern eine Freude zu machen, sondern sich auch bei den Sekretärinnen, den pädagogischen Mitarbeitern und der Schulleitung zu bedanken.

Sara Lopez

Vorlesewettbewerb 2021

Am vergangenen Freitag fand an unserer Schule der jährliche Vorlesewettbewerb statt. Auch dieses Jahr musste die Jury staunen, wie viele talentierte Vorleser/innen der Alexander-von-Humboldt Schule sich fürs Lesen begeistern. Lobenswert ist außerdem die Tatsache, dass alle Schüler/innen trotz Maskenpflicht und Hygienevorschriften zur Teilnahme motiviert waren. Durch das raffinierte, akribisch und mühevoll vorbereitete Vorlesen ließen die Klassensieger/innen der 6. Klassen ihre Zuhörerinnen in die Welt ihrer Lieblingsbücher eintauchen – die Gefühle der Protagonisten, spannende, actiongeladene und z.T. nervenzerreißende Momente miterleben. Als Siegerin wurde Noura El Amrani aus der Klasse 6.3 gekürt. Sie las aus dem Buch von Susanne Fülscher „Mia und das Mädchen vom anderen Stern“ und begeisterte die Jury mit guter Lesetechnik und einer humorvollen, natürlichen Interpretation des Textes.

Anna Morland

Autorenlesungen im Jahrgang 5 und 8

Vom 17.11.2021 bis zum 24.11.2021 fanden die Autorenlesungen für die Jahrgänge 5 und 8 statt. Voller Vorfreude empfingen die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 Frau Voorhoeve. Die Autorin las aus dem Kinderroman „Wir 7 vom Reuterkiez“ vor und begeisterte viele Kinder durch die Spannung in ihrer Geschichte.

Autorin Frau Voorhoeve bei der Autorenlesung

Herr Feldhaus besuchte die 8. Klassen unserer Schule und zog die Jugendlichen mit seinem Roman „Welle machen“ in den Bann. Gerne beantwortete der Autor die Fragen der Schülerinnen und Schüler zum Thema des Buches sowie persönliche Fragen nach seinem Beruf. Als Andenken wurden viele Fotos gemacht und Autogramme geschrieben.

Anna Morland