Patenschaft mit dem Humboldt-Pinguin “Alex”

Die Klasse 6.5 der Alexander-von-Humboldt-Schule Rüsselsheim verlässt mit einer Patenschaftsurkunde für den Humboldt-Pinguin ALEX stolz und begeistert den Frankfurter Zoo.

Die Patenklasse 6.5

Über Monate entwickelte sich diese Idee zum festen Programmpunkt bei der feierlichen Eröffnung der Anlage für die Humboldt-Pinguine.

Unsere Patenschaftsurkunde

Am Montag, den 6. Mai 2019, ist in einer großen Veranstaltung die neue Anlage für die Humboldt-Pinguine eingeweiht worden. Im feierlichen Rahmen der Eröffnung übergibt Frankfurt’s Oberbürgermeister Feldmann im Beisein des Hessischen Rundfunks die Patenschaftsurkunde an die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6.5.

Klassensprecher gibt Interviews
Interviews

An deren Schule hat die Schulleiterin Frau Pilgenröther das Humboldt-Jahr ausgerufen, nachdem sie eine E-Mail der deutschen Alexander-von-Humboldt-Schule in Lima erreicht hat. Aus Peru kam die Idee, mit besonderen Aktionen den 250. Geburtstag des gemeinsamen Namensgebers zu feiern. Frau Imhof, NaWi-Lehrerin der Klasse 6.5, kamen gleich die Humboldt-Pinguine in den Sinn und fand in Frau Kurrle, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zoo Frankfurt, ein offenes Ohr für die Idee einer besonderen Patenschaft.

Konsul aus Peru uns Zoodirektor

Hier ist der Star “Alex”

Starfoto Alex
Im kühlen Wasser
Vorne der Schönste
Alex schwimmt
Alle 25 neuen Pinguine