Azubi-Botschafter zu Besuch im Jahrgang 8

Viele Schüler*innen träumen davon, unsere Schule mit so einem guten Realschulabschluss zu verlassen, dass sie anschließend das Abitur machen können. Auch viele Eltern wünschen sich verständlicherweise den höchstmöglichen Bildungsabschluss für ihre Kinder.

DSC06380

Dass man auch ohne Abitur oder Studium erfolgreich ins Berufsleben starten kann, bewiesen am 1. und 2. September 2021 die Azubi-Botschafter Fabian Milewski (Industriekaufmann), Jannis Schneider (Anlagenmechaniker Heizung, Sanitär, Klima) und Hanna Tetzlaw (Kauffrau für Büromanagement) bei ihrem Besuch in den fünf Klassen unseres Jahrgangs 8. Nach einigen einleitenden Worten von Jessica Busalt, die an der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt solche Besuche koordiniert, berichteten die Azubis stolz über ihren schulischen Werdegang, ihr Ausbildungsunternehmen und die Ausbildung selbst.

Unsere Achtklässler*innen lauschten diesen Vorträgen gebannt und stellten anschließend viele neugierige Fragen. Wir hoffen, dass ihr Interesse an einer Ausbildung gewachsen ist und sich schon auf ihr Betriebspraktikum am Ende dieses Schuljahres freuen. Dafür können sie sich ab jetzt mutig bei regionalen Unternehmen bewerben und erhalten dabei im Fach Arbeitslehre Unterstützung von ihrer*m Klassenlehrer*in. Wer es besonders eilig hat, darf natürlich auch schon in den Herbst- oder Osterferien ein freiwilliges Praktikum absolvieren. Los geht’s!

Anett Richter
Projektmanagement Berufsorientierung