DSEH

DSEHSeit Beginn des Schuljahres 2013/14 ist Herr Michael Sand an der AvH als Lehrkraft der Dezentralen Schule für Erziehungshilfe (DSEH) tätig. Er berät und fördert Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung.

Diese Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrkräften mit einer standardisierten BFZ-Beratungsanfrage an die DSEH gemeldet.

Nach einer umfassenden Diagnostikphase unterstützt Herr Sand die Klassenlehrkraft bei der Erstellung des individuellen Förderplans mit dem Ziel, dass die Schülerin/ der Schüler erfolgreich am Unterricht teilnehmen kann. Die Förderung findet immer in Kooperation zwischen Klassenlehrkraft, Fachlehrern, DSEH – Lehrkraft, Schulsozialarbeit und den Eltern des Kindes oder Jugendlichen statt. Weitere Kooperationspartner sind u.a. der ASD (Jugendamt), die Schulpsychologie und die Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Kernbausteine dieser sonderpädagogischen Förderung sind:

  • Sonderpädagogisches Fallmanagement
  • Sonderpädagogische Diagnostik
  • Lehrerberatung
  • Elternberatung
  • Soziales Gruppentraining
  • Sonderpädagogische Förderung in Kleingruppen

Michael_SandWeitere zeitlich begrenzte Tätigkeitsfelder im einzelnen Ausnahmefall sind z.B. die Vorbereitung und Begleitung eines reduzierten Unterrichts, Einzelunterricht, etc.

Sonderpädagogische Förderung an der AvH
BFZ-Lehrkraft Herr Michael Sand
Telefon: 06142-9545595
m.sand@dseh.de